Donau-Isar-Express-Blicke

Der Donau-Isar-Express fährt im Stundentakt von München über Plattling nach Passau. Die Fahrt nach Osterhofen dauert laut Plan eine Stunde und 47 Minuten. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft sieht den Express derzeit als Schlusslicht in der Bewertung der Bayerischen Bahnen. Ich möchte nicht auf diese Diskussion eingehen und kann keine Bilder von den Zügen zeigen. Meine Fotos sind mit Ausnahme einiger direkten Ansichten Fensterblicke aus den stehenden oder fahrenden Vorgängerzügen der Linie.

Seit fünf Jahren besuche ich mit dieser Bahn einmal wöchentlich meine Mutter im Altenheim Sankt Antonius in Osterhofen. Dabei verändern sich meine Befindlichkeiten und Wahrnehmungen auf natürliche Weise. Die Anlässe für Fensterblicke aus der Bahn bleiben meist gleich und werden zu unbewussten Gewohnheiten. Ich suche zum Beispiel gerne vom fahrenden Zug aus den Blick auf Schloss Nymphenburg in München, auf den Hügellandrand bei Weihenstephan und Freising, auf die Amperauen vor Moosburg sowie auf Sankt Martin und die Burg Trausnitz in Landshut. Mit Unbehagen bemerke ich dann die Atomkraftwerke und die Anlagen der Autoindustrie. Bei Landau freue ich mich auf das nahe Ende der Fahrt. In Plattling sind meine Zeitungen ausgelesen. Bis Osterhofen wandern meine Blicke nur mehr aus dem Fenster. Ich freue mich über den seit der Kindheit vertrauten Panoramablick auf den Bayerischen Wald, über die Schönheit von Wetterlagen und Jahreszeiten sowie über den Stand der Vegetation in diesem alten Bauernland.

Osterhofen ist von meinem Geburtsort Ottmaring die nächste Stadt. Das dortige Caritas-Altenheim befindet sich einen halbstündigen Fußweg vom Bahnhof entfernt. Irgendwie erfuhr ich, dass die Angst der Stadtväter vor Bränden durch den Funkenflug der Dampfeisenbahn für die Entfernung verantwortlich war. So muss ich heute die Dienste der Firma Taxi Mirtl in Deggendorf in Anspruch nehmen. Ich möchte an dieser Stelle für die regelmäßigen, zuverlässigen und langjährigen Fahrten danken.

Jetzt muss ich allen Besuchern von Tivolifoto München den Artikel „Aus dem Leben meiner Mutter“ empfehlen. Danach werden Sie von mir und meiner Mutter im Cafe Siebenhandl in Osterhofen erwartet. Ich grüße die dortigen Damen und danke für den immer freundlichen und zuvorkommenden Service.

Oder wollen Sie lieber zum Imbiss beim Xav am Bahnhof mitgehen? Ich danke ihm und seinen Gästen für die kurze Unterhaltung bis zur Heimfahrt. Pünktlich steige ich in den Donau-Isar-Express aus Passau ein und freue mich, dass ich bald wieder am Tivoli in München bin.

image

image

image
Fensterblicke auf die älteste Brauerei der Welt in Weihenstephan und den Domberg in Freising. Ein Teil der Fotos in diesem Beitrag ist gekennzeichnet durch Unschärfe aufgrund der Fahrt, Fenstertrübungen, Glasreflexionen oder Oberleitungen der Bahn.

image
Die Landschaft der Amperauen bei Moosburg ist besonders urwüchsig und reizvoll.

image
In Moosburg grüßen die vorbei fliegenden Türme von Sankt Kastulus und Sankt Johannes.

image

image
Sankt Martin in der niederbayerischen Hauptstadt Landshut ist eines der großartigsten Bauwerke der bayerischen Gotik. Vor dem Hintergrund der Burg Trausnitz erhebt sich mit 130,6 Metern der höchste Backsteinturm der Welt oder der höchste Kirchturm Bayerns. Die Pfarrkirche Sankt Wolfgang ist nördlich des Bahnhofs zu sehen.

image
Der Bahnhof in Landau an der Isar wurde um 1875 errichtet. Das Stationsgebäude ist ein großer Ziegelbau mit Empfangshalle, zwei Eckbauten und einer Bahnsteighalle auf gußeisernen Säulen. Man plante das Gebäude in diesem Ausmaß, weil man sich hier den niederbayerischen Verkehrsknotenpunkt vorstellte, der später Plattling wurde.

image

image

image
Beeindruckende Naturschauspiele nach einem starken Regen über Landau an der Isar

image
Albtraum aller Reisenden ist ein Schienenersatzverkehr auf der eingleisigen Strecke.

image
Ernte mit dem Gurkenflieger bei Wallersdorf im Gäuboden vor dem Bayerischen Wald

image
Anfahrt auf Plattling mit Blick auf Wasserturm, Lagerhaus, Bahngebäude und Waldbahn

image
Vorbeifahrt an der Rennbahn, dem Schornstein der Zuckerfabrik und der Isarwelle

image
Mit Sankt Jakob sieht man eine der bedeutendsten romanischen Kirchen Niederbayerns. Die Bahnstrecke verläuft in der Nähe der Gebäude der Tierverwertungsanlage Plattling.

image
Südseefarben am Baggerweiher, Kieswerk zwischen Thanned und Kühmoos, Schmiedhof

image

image
Ansichten bei einer Wanderung im Mai an der Bahnline von Schwarzwöhr nach Plattling: Eisenbahnbrücke über die Isar in Plattling mit Sankt Jakob, Bahnlinie an der Waas-Mühle, Felder, Gebäude und Bayerischer Wald sowie Weiher bei Kühmoos

image
Fensterblicke aus dem fahrenden Donau-Isar-Express auf die Pfarrkirche Sankt Simon und Judas Thaddäus im Mooser Ortsteil Kurzenisarhofen

image
Der Vordergrund wurde durch eine Solaranlage in Langenisarhofen verändert.
Im Hintergrund erhebt sich bei klarer Sicht der Bayerische Wald.

image
Blick auf den Sendeturm des Bayerischen Rundfunks am Brotjacklriegel im Sonnenwald

image
Fensterblick auf das Caritas-Altenheim und Ansicht auf den Bahnhof in Osterhofen

image

image
Rathaus, Pfarrkirche, Bürgerhäuser und Luitpoldbrunnen am Stadtplatz in Osterhofen

image

image

image
Stationsgebäude und Imbiss beim Xav Sommersberger am Bahnhof in Osterhofen

image
Ankunft der Bahn, Ansicht vom Bahnsteig auf den Turm der Asambasilika in Altenmarkt

image
Ansicht auf die Bahnstrecke vom Altenheimbalkon und Rückblicke aus dem fahrenden Donau-Isar-Express

image
Ansicht vom Mühlhamer Keller auf Aicha an der Donau, den Geburtsort meines Vaters und Fensterblick aus dem Donau-Isar-Express auf die Isarwelle in Plattling

There are 13 comments

  1. keinbisschenleise

    Es hat Spaß gemacht, dich auf der Zugreise zu begleiten lieber Josef,
    auch wenn sie schon ein Weilchen her ist.

    Das hat mich jetzt auch angeregt, einmal aus einem fahrenden Zug Fotos zu machen.

    Einen lieben Gruß
    Uschi

    1. Josef

      Liebe Uschi, Spaß und Anregung sind ein schöner Lohn für meinen Beitrag. Beim Fotografieren muss nicht immer alles perfekt sein. Mein Anliegen ist nur mit einer kleinen Geschichte zu unterhalten. Vielen Dank und herzliche Grüße, Josef

      1. keinbisschenleise

        Da kann ich dir nur zustimmen mein Lieber,
        denn ich habe schon viele Anregungen bei dir gefunden und die werden auch in die Tat umgesetzt !!!

        Nochmals Danke und einen lieben Gruß zurück

        Uschi ❤

    1. Josef

      Der Donau-Isar-Express ist nach Bewertung eines Zugbegleiters eine S-Bahn mit Klo. Vor Jahren konnte man aus den damaligen doppelstöckigen Eisenbahnen noch gut fotografieren. Heute rentiert es sich nicht die Kamera mitzunehmen.

  2. Josef

    Meine Rechtsabteilung hat mir von einem Streit um das Rechthaben abgeraten. Mittlerweile hat sich aber das Caritas Altenheim rechtlich verändert und ist zur Pflegewerk Osterhofen gGmbH – St. Antonius geworden. Dieser für Niederbayern und Osterhofen neuen Gesellschaft wünsche ich viel Erfolg. Wenn man das von mir sehr geschätzte Haus betritt, merkt man die Veränderung nicht.

  3. Elisabet Ludwig

    Hallo Josef, anhand Deines „Schmarrns“ kann man Deine regelmäßige Fahrt nach Osterhofen nachfahren, ohne sie tatsächlich zu machen. Obwohl die eine oder andere Kirche sicherlich auch einen Besuch wert ist. Liebe Grüße von Elisabet

    1. Josef

      Da liegt ein Missverständnis vor. Ich bestreite, dass ich die stets seriösen und ausschließlich ernst gemeinten Angebote von Tivolifoto jemals als „Schmarrn“ bezeichnet habe. Die Rechtsabteilung wird umgehend informiert. Das hat Folgen.

  4. Marcus

    auf der Homepage des Caritas Altenheimes Osterhofen habe ich den Link zu Ihrer fantastischen Seite gesehen und sofort aufgerufen. Die Bilder sind einmalig und wenn man die Gegenden kennt, weiß man es umsomehr zu schätzen.
    Herzlichen Gruß
    Ein Osterhofener Münchner

  5. Klaus

    Danke für die sehr schöne Fotostrecke!
    Eine Einkehr in den Mühlhamer Keller ist auf alle Fälle empfehlenswert.
    VG
    Klaus

Freundliche Einladung zu Kommentaren und Grüßen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s